Aufstieg

Ein glanzvoller Aufstieg

Persien, Indien oder Rom – wo die Anfänge des Backgammon tatsächlich zu finden sind, ist nicht geklärt. Ein Brettspiel aus dem 3. Jahrtausend v. Chr. könnte durchaus bereits ein Backgammon Spiel sein. Ebenso könnte es sich aber hierbei auch um einen entfernten Verwandten oder ein gänzlich anderes Spiel handeln. Die Meinungen darüber gehen weit auseinander. Die wahren Begebenheiten liegen im Dunkeln.

Tatsache ist jedoch, dass ein Brettspiel aus dem alten Persien dem heutigen Backgammon zumindest ähnlich war. Von dort begann es seine Reise vermutlich nach Indien und Ägypten. Auch in der untergegangenen mesopotamischen Weltstadt Ur förderten Archäologen ein dem Backgammon ähnliches Spielbrett zu Tage. Weiterhin kannten die Römer ein Spiel, welches an eine alte Form des Backgammon erinnert: das Ludus duodecim scriptorum oder Zwölf-Linien-Spiel. Jedoch weist dieses einen entscheidenden Unterschied auf. Es gab insgesamt 36 Reihen, also eine zusätzliche 12er Reihe zu überwinden. Und selbst der Grieche Palamedes soll für die Soldaten, die vor Troja lagerten und sich langweilten, ein Brettspiel erfunden haben, das dem Backgammon nahe kommt. Zwar kann die Frage nach dem ersten Backgammon Spiel nicht eindeutig beantwortet werden, doch die Popularität des Spiels ab dem Mittelalter ist unbestreitbar. Von Griechenland und der Türkei bis nach Island entwickelten sich unzählige Varianten des Spiels unter diversen Namen. Backgammon Spieler wurden auf Bildern, als Wandteppiche und in den Büchern der Mönche verewigt.

Europa erlag dem Spiel und dem Wetten auf das Spiel – so lange bis der französische König Louis IX. im Jahr 1254 seinen Untertanen das Spiel verbot und auch der legendäre König Richard Löwenherz ein Gesetz erließ, welches das Spielen nur noch ab dem Rang eines Ritters erlaubte. In England als „Tables“ bekannt, erfreute sich das Spiel größter Beliebtheit. Der noch heute gebräuchliche Name Backgammon stammt vom Edelmann Edmond Hoyle aus dem Jahr 1743. Zusammengesetzt ist dieser aus dem englischen Wort „back“(zurück) und dem mittelenglischen „gamen“ (Spiel). Zudem verfasste er das erste Regelwerk des Spiels. Es stimmt erstaunlich genau mit den heutigen Regeln überein. Und nun wird es so glanzvoll gespielt wie nie zuvor – mit Perfektion und Liebe zum Detail.