Karbon

Karbon

Äußerst leicht, belastbar, teuer und hochwertig – Karbon. Der Verbundwerkstoff wurde anfänglich für die Raumfahrt entwickelt. Heute wird die Karbonfaser unter anderem für Chassis von Luxussportwagen verwendet.

Warum also nicht für ein Luxusspiel? Zwar ist Karbon aufwendig zu verarbeiten, doch liegt der entscheidende Vorteil der Verwendung in der Gewichtseinsparung. Somit ist es möglich das Spiel in Turniergröße herzustellen, ohne Kompromisse bei der Auswahl kostbarer Edelhölzer eingehen zu müssen. Zudem entsteht eine überaus schöne Maserung, die abhängig von der individuell wählbaren Lackierung des Karbonkoffers ist.